Grenchen
10.04.2014

Rund jeder und jede Vierte sind im TCS

Arnoldo Delfini, Grenchen, und René Noth, Bettlach.Karin Wohlfahrt und Bruno Mosimann, beide Grenchen.Hans Challandes und Lisa Schnider, beide Grenchen.Meinrad Krienbühl, Grenchen, mit alt Gemeindepräsident Hans Kübli aus Bettlach.Delegierte der TCS Sektion Solothurn: Peter und Matthias Schär aus Grenchen.Franz Schilt, Präsident der Bürgergemeinde Grenchen, und Urs Wirth, Vize-Stadtpräsident.Von der Kantonal-Sektion des TCS: Präsident Fritz Arni und Geschäftsführer Georges Heri.TCS Regionalgruppen-Vorstand (vlnr): Gianni Rorato (Medien), Susanne Schwiete (Vizepräsidentin), Bruno Grolimund (Beisitz), Corinne Maier (Kassierin) und Reto Gasser (Präsident). Es fehlt Aktuarin Nicole Allemann.

Arnoldo Delfini, Grenchen, und René Noth, Bettlach.

Karin Wohlfahrt und Bruno Mosimann, beide Grenchen.

Hans Challandes und Lisa Schnider, beide Grenchen.

Meinrad Krienbühl, Grenchen, mit alt Gemeindepräsident Hans Kübli aus Bettlach.

Delegierte der TCS Sektion Solothurn: Peter und Matthias Schär aus Grenchen.

Franz Schilt, Präsident der Bürgergemeinde Grenchen, und Urs Wirth, Vize-Stadtpräsident.

Von der Kantonal-Sektion des TCS: Präsident Fritz Arni und Geschäftsführer Georges Heri.

TCS Regionalgruppen-Vorstand (vlnr): Gianni Rorato (Medien), Susanne Schwiete (Vizepräsidentin), Bruno Grolimund (Beisitz), Corinne Maier (Kassierin) und Reto Gasser (Präsident). Es fehlt Aktuarin Nicole Allemann.

Die 80. Generalversammlung der TCS Regionalgruppe Grenchen und Umgebung brachte Leben ins Parktheater: Am Ende der Jubiläums-GV wurden 56 Filet Stroganoff serviert und als Präsent bekamen alle noch ein Sackmesser mit auf den Weg. Es waren aber längst nicht alle Mitglieder anwesend. Über 5000 Mitglieder zählt die Regionalgruppe (53’000 sind es im ganzen Kanton - womit der TCS der grösste Verein ist -, und 1,6 Mio. schweizweit). Diesbezüglich bildet die Region Grenchen also ziemlich genau den schweizerischen Durchschnitt ab.