Grenchen
06.03.2014

Gutgelauntes Publikum und viel Klamauk

Huldvoll grüsst der künftige Obernarr Diego Kummer die Menge ...Die Damen von der Lunazunft kommunizieren auf ihre Art und Weise ...Begeistert mit einem Konfettiregen: die Bürener Türmliwiler-Zunft.Die «Schöne» und das «Biest»?Im Schnäggetempo unterwegs: die Aare-Schnägge aus Selzach.Die Dolce Vita Zunft feierte ihr zehnjähriges Bestehen mit einer riesigen Flasche Dolce Perignon.Viel fasnächtlicher Klamauk bei den Hilari-Narren.60 Jahre Froschzunft - das Jubiläum wird mit einem aufwendig gestalteten Wagen gebührlich gefeiert.

Huldvoll grüsst der künftige Obernarr Diego Kummer die Menge ...

Die Damen von der Lunazunft kommunizieren auf ihre Art und Weise ...

Begeistert mit einem Konfettiregen: die Bürener Türmliwiler-Zunft.

Die «Schöne» und das «Biest»?

Im Schnäggetempo unterwegs: die Aare-Schnägge aus Selzach.

Die Dolce Vita Zunft feierte ihr zehnjähriges Bestehen mit einer riesigen Flasche Dolce Perignon.

Viel fasnächtlicher Klamauk bei den Hilari-Narren.

60 Jahre Froschzunft - das Jubiläum wird mit einem aufwendig gestalteten Wagen gebührlich gefeiert.

Er ist nach wie vor der Höhepunkt der Fasnacht: Der farbenprächtige Umzug durch die Strassen von Grenchen. Trotz auswärtiger Umzugsteilnehmer war die Länge des Umzugs etwas enttäuschend. Das fand auch Umzugschef Urs Rösselet im Grenchner Tagblatt: «Wir hatten heuer erstaunlich viele Jubiläen, aber es hätten ruhig ein paar Nummern mehr sein können. Das ist ein bisschen schade.»