Grenchen
15.07.2021

Neuer Spielplatz an der Lindenstrasse

Stadtpräsident François Scheidegger eröffnet den neuen Spielplatz offiziell zusammen mit der ISG-Spielplatzpräsidentin Chantal Heusser (links) und Vanessa Meury, Präsidentin der Jugendkommission.

Stadtpräsident François Scheidegger eröffnet den neuen Spielplatz offiziell zusammen mit der ISG-Spielplatzpräsidentin Chantal Heusser (links) und Vanessa Meury, Präsidentin der Jugendkommission.

Die Stadt Grenchen hat diese Woche den zukünftigen Abenteuer- und Erlebnisspielplatz an der Lindenstrasse eröffnet. Auf dem Gelände befindet sich sowohl ein öffentlicher Spielplatz als auch ein betreuter Teil.

Von: Daniel Martiny

Der neue Spielplatz ist rechtzeitig auf die Sommerferien hin fertig geworden. Mit grosser Freude konnte Stadtpräsident François Scheidegger den Abenteuer- und Erlebnisspielplatz an der Lindenstrasse der Öffentlichkeit übergeben. Auf dem Areal findet man einen öffentlichen Teil, der mit diversen Spielgeräten ausgestattet ist, sowie einen betreuten Teil. Dieser bleibt aktuell noch geschlossen, bis das Spielplatzkonzept der ISG von der Gemeinderatskommission genehmigt ist. Für den Bau des neuen Spielplatzes hatten die Behörden einen Kredit von 185 000 Franken bewilligt. Zusammen mit den Spielplätzen bei den Schulhäusern und Kindergärten ist die Stadt Grenchen jetzt für 20 Kinderspielplätze zuständig. Darauf kann die von der ­Unicef mit dem Label «Kinderfreundliche Gemeinde» ausgezeichnete Stadt Grenchen stolz sein.