Grenchen
11.06.2019

Glanzvolle Eröffnung der neuen Bibliothek

Die neue Stadt-Bibliothek ist ein wahres Bücherparadies. zvg)

Die neue Stadt-Bibliothek ist ein wahres Bücherparadies. zvg)

Es ist so weit: Am Freitag, 14. Juni, wird die neue Stadt- Bibliothek eröffnet. Einen Tag später können die Grenchner bereits erstmals Bücher und Medien ausleihen. Dieses Ereignis soll gebührend gefeiert werden.

Daniel Martiny

Die alte Turnhalle, ein denkmalgeschützter Bau, erstrahlt in neuem Glanz und wird zur neuen Grenchner Stadt-Bibliothek. Das anspruchsvolle Umbauprojekt und die Umzugsarbeiten konnten termingerecht beendet werden, und die Institution steht nun der Bevölkerung zur Verfügung. Am Freitag wird an der offiziellen Eröffnung des neuen Bücherparadieses gefeiert. Eine Chor-Darbietung der Sekundarschule macht den Anfang, dann erfolgen Ansprachen des Gesamtschulleiters Hubert Bläsi, des Stadtpräsidenten François Scheidegger und von Regierungsrat Dr. Remo Ankli. Anschliessend erfolgt die feierliche Schlüsselübergabe. Führungen durch die neuen Räumlichkeiten und ein Apéro runden den Anlass ab.

Nicht nur die Verantwortlichen freuen sich auf die neue Grenchner Bibliothek. Gut 30000 Medien sind in den letzten Tagen und Wochen gezügelt worden. Bibliotheksleiterin Karin Burkhalter war dafür verantwortlich, dass sämtliche Bücher, Videos oder CDs ihren neuen Platz gefunden haben, und leistete mit ihrem Team eine logistische Meisterleistung. Laut Hubert Bläsi erhält Grenchen nun eine neue Kulturinstitution. In den Räumlichkeiten sollen auch diverse Anlässe abgehalten werden. Auf dem Programm stehen Lesungen, Kunst und Musik. Das Interieur in der Turnhalle verspricht einige Überraschungen. Am besten ist, man besucht die neue Bibliothek, staunt und freut sich.