Wochenthema

«Hier gibt es keine Lifte, nur viele Treppen»

Das Putzteam im Schulhaus Halden: Die Schulabgänger Arlind Zenuni, Diamant Murina und Denis Barukcic (1. Reihe, Mitte). Ausserdem: Gemal Kiflom (links aussen) und Jeury Tejeda (rechts aussen). Oben, von links: Jacqueline Siegenthaler, Yvonne Richard, Agnes Wick, Evelin Grünig, die Frau vom Hauswart, und Markus Grünig sowie Joanna Tejeda.

Ein Schulhausabwart muss so gut wie alles können, flicken, schrauben, hämmern, einiges managen und vor allem in den Sommerferien viel putzen. Das Reich von Markus Grünig ist das Schulhaus Halden, ein Bauwerk aus den 60er Jahren...mehr

Grenchen

Stark nachgefragte Praktiker für die Wirtschaft

Mirlinda Bajraktari (Solothurn), Jeton Krasniqi (Wirtschaftsinformatiker, Solothurn), Joel Hess (Produktionstechniker, Grenchen), Diana Hess.

Im Kreis von 180 geladenen Gästen aus ihrem familiären Umfeld konnten 54 erfolgreiche Absolventen der berufsbegleitenden Studiengänge Informatik, Maschinenbau und Systemtechnik in Grenchen ihr Diplom der Höheren Fachschule für...mehr

Grenchen

Attraktive Ferien zu Hause

Zum Beispiel zum halben Preis in die Badi: Die Aktion «Attraktiv-Ferien 2015» läuft noch bis am 9. August. Peter J. Aebi)

Für alle Daheimgebliebenen hat Grenchen Tourismus auch dieses Jahr die Aktion «Attraktiv-Ferien 2015» lanciert. Die Bons (erschienen im Grenchner Stadt-Anzeiger vom 2. und 9. Juli) sind noch bis am 9. August gültig und offerieren...mehr

Wochenthema

Sommerputz im Schulhaus

Markus Grünig, Hauswart im Halden: «In den ersten zwei Sommerferienwochen wird das Schulhaus gründlich gereinigt, nachdem Lehrer und Schüler das gesamte Schulzimmermobiliar herausgeräumt haben.»

Nicht nur im Schulhaus Halden wird derzeit geputzt. Gehen die Kinder in die Ferien, steht in Grenchens Schulhäusern erst mal die grosse Putzete an. Wir haben Markus Grünig, Hauswart im Halden, über die Schulter geguckt. mehr

Lengnau

«Eine gute Beratung ist sehr wichtig»

Bei Jacqueline Glaus erhalten Kundinnen und Kunden nicht nur eine umfassende Beratung, sondern werden auch kompetent bedient – und das erst noch alles aus einer Hand.

Vor zwei Jahren hat Jacqueline Glaus ihren Coiffeursalon Papillon von der Nerbenstrasse in die Lengnauer Fussgängerzone verlegt. Ihre Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Atmosphäre in dem charmanten Laden. mehr

update AG - Agentur für Kommunikation