Grenchen

Grenchen bald im grossen «Disco-Fieber»

Die Grenchner-Fest-Organisatoren haben sich den Nostalgiegedanken auf die Fahne geschrieben. Nostalgie versprühen wollen auch vier Grenchner Initianten und lancieren erstmals im November Showtime der besonderen Art. Inspiriert...mehr

Grenchen

Hereinspaziert zum Fondue- und Weingenuss

GH-Chef Robert Laski im Winterchalet: Alles ist bereit für den Fleisch- und Käsefondueschmaus.

Vor genau zehn Jahren hat Robert Laski den «Grenchner Hof» übernommen, ist mit seinem Chefkoch Frank Cieslak in die Uhrenstadt gekommen und hat das Restaurant zum Geheimtipp gemacht. Zwischenzeitlich hat er seinen erstaunlichen...mehr

Büren an der Aare

Eine verwandelte Katze steht im Mittelpunkt

Regisseur Daryousch Ravari und Dirigent Roger Müller (rechts) überlassen nichts dem Zufall und verlangen den Schauspielern und Sängern in den Proben Höchstleistungen ab. zvg)

Das 150-Jahre-Jubiläum der Stadtmusik Büren wird Ende Monat mit einer weiteren Attraktion gekrönt und abgeschlossen. Zur Uraufführung gelangt in der Sporthalle am 30. November und 1. Dezember die Rockoper «Die verwandelte Katze». mehr

Grenchen

Grenchner Judo-Club schreibt Schweizer Sportgeschichte

Der grosse Wurf: Im Judo können grosse Widersacher auch von kampfbereiten Knirpsen hart auf die Matte gelegt werden. zvg)

Seit 60 Jahren trägt der Judo-Club wesentlich zum sportlichen Image der Uhrenstadt Grenchen bei. Auch heute noch erfolgreich, erlebte der Club seine Glanzzeit aber in den 1970er- und 80er-Jahren. Ein Blick zurück mit zwei...mehr

Arch

«Man ist nie zu alt, um etwas Neues zu machen»

Keinen Sinn für Ruhestand: Der Pensionär Hans-Peter Affolter aus Arch arbeitet einige Wochen im Jahr als Bergbauer in Adelboden.

Der gelernte Lastwagenmechaniker Hans-Peter Affolter wollte sich nach seiner Pensionierung nicht einfach zur Ruhe setzen und machte einen lang gehegten Traum wahr: Er wurde – zumindest saisonal – ein Bauer und hilft nun mehrere...mehr

Grenchen

Kirchenumgebung soll zur Begegnungsstätte werden

Eine animierte Skizze, wie sich die Umgebung bei der St. Eusebiuskirche neu präsentiert. Thomas Hägeli (im Bild): «Wir streben vor allem eine stimmige Atmosphäre an.» (Bilder: zvg)

Die Pfarrkirche Sankt Eusebius steht im Herzen des Zentrums von Grenchen. Und trotzdem lädt ihr äusseres Bild nicht unbedingt zur ungezwungenen Begegnung ein. Das soll mit einer neuen Umgebungsgestaltung verbessert werden. mehr