Autoexpo

Grenchen

«Wem ‹bisslet› man anständig ans Bein»

Marco Leuenberger: «Menschen karikieren ist dann schwierig, wenn das Gesicht keine markanten Züge aufweist. Ausserdem reichen zwei falsche Linien, und die oder der Gemeinte ist nicht mehr erkennbar.»

Marco Leuenberger, alias Leo, zeichnet für die Gränchner Gosche, die Fasnachtszeitung der Uhrenstadt. Sie wird im Vorfeld der närrischen Zeit verteilt und nimmt – wie dies Narrenblätter gemeinhin tun – Persönlichkeiten aufs Korn,...mehr

GRENCHEN

Eine Grenchnerin mit viel Leidenschaft

Yvonne Bally: «Ich übe meinen Job mit viel Freude und Herzblut aus.»

Sie stehen nicht wie Politiker oder Chefbeamte im täglichen Schaufenster. Sie verrichten ihre Arbeit hinter den Kulissen oder haben direkten Kontakt zur Bevölkerung. Public Service nennt man das heute in der Behördensprache. Wie...mehr

Zeit zum Treberwurst-Essen

Stefan Ruff stapelt die Treberwürste in den Brennhafen. Auf dem Trester werden die Saucisson während gut einer Stunde gegart und so veredelt.

Hier riecht’s schon von weitem. Es duftet. Ganz fein für die, die diesen besonderen Geschmack natürlich lieben. Im beschaulichen Twanner Dörfchen am Bielersee wird im Schlössli Twann an der Dorfgasse 1 in vier Brennhäfen Schnaps...mehr

Morgen kommt sie raus

Wer? Die Gränchner Gosche. Die Fasnachtszeitung der Uhrenstadt. Ein interessantes Blatt, das jedes Jahr Geschichten erzählt, die man eigentlich nicht erzählt. mehr

Grenchen

«Der Benzinpreis ist bereits gesunken»

Erwin Fischer, Präsident Industrie- und Handelsverband Grenchen und Umgebung, über die Aufhebung des Euro-Mindestkurses. Joseph Weibel)

Heute vor einer Woche hat die Schweizer Nationalbank den Euro-Mindestkurs von 1.20 überraschend aufgehoben. Was sind die Auswirkungen auf die örtlichen Industrien. Diese und andere Fragen haben wir Erwin Fischer gestellt,...mehr

update AG - Agentur für Kommunikation