Wochenthema

«Die Eltern werden von Anfang an aktiv miteinbezogen»

Sie engagieren sich für den Vorkindergarten: Anita Weingart, Kindergärtnerin,Maya Karlen, Leiterin der Schulverwaltung Grenchen und Rinor Aziri, Praktikant.(Es fehlt: Fabrizia Meyer. Sie hat den Vorkindergarten aufgebaut.)

Im Vorkindergarten werden meist fremdsprachige Kinder optimal auf den Kindergarten vorbereitet und auch die Eltern schon früh miteinbezogen. Damit wird den Kindern der Start ins Schulleben erleichtert, und das kann sich auf die...mehr

Grenchen

«Die Lernenden halten uns jung und auf Trab»

Anja Kieliger ist Berufsbildungs- und Hygieneverantwortliche in der Stiftung Alterssiedlung Grenchen.

Nach dem Besuch bei Hedwig Aubry sind wir wieder im Alterszentrum Kastels zu Gast. Bei Anja Kieliger: Sie hat sich vor 25 Jahren aus dem deutschen Zeulenroda für eine Stelle im Alterszentrum am Weinberg beworben und ist heute...mehr

Grenchen

Auf der Regio’bank’ sitzt man sehr gut

Der ehemalige Forstangestellte Daniel Kobel (3.v.l.) hat neun der elf Bänke gefertigt. Hier mit Walter Schindler, Daniel Freudiger, Rolf Maurer und Felix Bernhardsgrütter.

Die Regiobank Solothurn AG hat elf Eichenbänke gesponsert. Am vergangenen Freitag wurden die währschaften Sitzgelegenheiten im Grenchnerwald mit einer kleinen Feier eingeweiht.mehr

Grenchen

Zunehmend: Anzahl Rehe, die von Hunden gerissen werden

Für Hunde gilt im Moment Leinenpflicht, zum Schutz der Rehkitze. zVg.)

Weil derzeit viele einheimische Wildtiere ihre Jungtiere zur Welt bringen, gilt in den Solothurner Wäldern für Hunde noch bis Ende Juni eine generelle Leinenpflicht. Wir haben nachgefragt bei Marcel Tschan, Jagd- und...mehr

Grenchen

Gut ins Schulleben starten

Pionierstadt Grenchen: Sie hat als erste Stadt im Kanton Solothurn einen Vorkindergarten ins Leben gerufen. Mit Erfolg. Die Erfahrungswerte aus den ersten sechs Jahren sind sehr positiv.

Vor sechs Jahren hat Grenchen als erste Stadt im Kanton Solothurn einen Vorkindergarten ins Leben gerufen. Die Pilotphase von vier Jahren wurde 2014 abgeschlossen und um vier weitere Jahre verlängert.mehr

Grenchen/Gänsbrunnen

Neuer Stützpunkt in Gänsbrunnen

Gruppenleiter Peter Bühlmann vor der neuen WG ‹Am Dilitsch› der Stiftung Schmelzi. zVg.)

Das «Christenhöfli» in Gänsbrunnen, ein ehemaliger Landwirtschaftshof, dient der Stiftung Schmelzi als neuer Stützpunkt mit fünf Plätzen für Menschen, die aufgrund ihrer psychischen Probleme einen erschwerten Zugang zur...mehr