Grenchen
07.07.2021

Gefragte Kunst aus dem Kofferraum

Jay Fuchs aus Worben mit ihren bekannten «Töggeli».

Jay Fuchs aus Worben mit ihren bekannten «Töggeli».

Genau 50 Autos voller Kunstwerke standen letzten Samstag pünktlich um zehn Uhr auf dem Grenchner Marktplatz. Mit dieser Teilnehmerzahl zeigen sich die Organisatoren an der Jubiläumsausgabe von «Coffre Ouvert» absolut zufrieden.

Von: Daniel Martiny (Text und Bilder)

«Dieses Jahr ist ein Jubiläumsjahr, denn dieses Jahr dürfen wir zum zehnten Mal unseren ‹Coffre Ouvert› durchführen.» OK-Präsident Ernesto Cravino zeigt sich stolz über die Aussteller- und Besucherzahlen. Auch das Wetter habe, zumindest bis kurz vor Schluss, mitgespielt. Der Marktplatz in Grenchen hatte sich vergangenen Samstag einmal mehr zu einem grossen bunten Gesamtkunstwerk, zusammengestellt aus vielen einzelnen «Kofferraum-Galerien», verwandelt. Direkt aus dem Kofferraum wurden dabei die verschiedensten Kunstwerke ausgestellt und zum Kauf angeboten. Der Mut der organisierenden Grenchner Kunstgesellschaft, nach einem Jahr ­Unterbruch den zehnten «Coffre Ouvert» durchzuführen, wurde belohnt. Die Künstler und Kunstsammler strömten zahlreich an diesen bunten, gemütlichen und erfolgreichen Anlass. Das Interesse der Besucher war ebenfalls gross, und schliesslich sah man einige Besucher stolz mit einem eben erworbenen Bild oder Kunstgegenstand unter dem Arm von dannen ziehen. ­