Grenchen

Jetzt darf wieder gejasst werden

Für einmal selbst im Fokus der Ka­mera: die sympathische Grenchnerin Nathalie Schindler, die im Regiewagen die Telefonjasserin verkörperte. Bild: zvg

«Nathalie Schindler, die Grenchnerin vom Dienst»: Unter diesem Titel haben wir die Frau mit dem blonden Haarschopf vor ziemlich genau drei Jahren porträtiert. Sie wird heute in einer Woche wohl auch mit dabei sein auf dem...mehr

Grenchen

Souveräne Sieger am Grenchenberglauf

Sieger Andreas Schindler gibt im Ziel sein erstes Radio-Interview.

Der Deutsche Andreas Schindler und die Utzenstorferin Céline Aebi haben den 27. Grenchenberglauf dominiert. 300 Läuferinnen und Läufer hatten die 12 Kilometer lange Strecke mit einer Höhendifferenz von 895 Metern bei besten...mehr

Grenchen

Feuerwehren im Spezialeinsatz

Sandloch: Je drei Mitglieder der Feuerwehrteams geben vollen Einsatz und versuchen, die Plauschposten auf Strasse, Wiese und Wasser möglichst gut zu bewältigen.

Spass, Sport und Feierlaune: Das 24. Sandlochfest im Grenchner Weiler Staad steht vor der Türe. Am 1. und 2. Juli werden sich etwa 40 Feuerwehrmannschaften aus der ganzen Schweiz beim Plauschwettkampf messen. Für das leibliche...mehr

Front

Hitzewelle: Wasser als das höchste Gut

Grossandrang in der Grenchner Badi. Bei Temperaturen von über 33 Grad stürzte sich Gross und Klein ins kühle Nass. Bild: Daniel Martiny

Gefangene Wüstenluft hat uns ein ausserordentlich heisses letztes Wochenende beschert. Während man sich gegen Kälte mittlerweile sehr gut schützen kann, ist es mit der Hitze nicht so einfach. Die einfachsten Tipps: möglichst...mehr

Grenchen

Theaterspielen passt in jede Altersgruppe

Szenenspiel von Iris Minder: Die wilden 50er-Jahre. Bild: zVg

Die Gründerinnen des Vereins BLAWO, Iris Minder und Nadja Rothenbühler, sehen Grenchen mit seiner Theaterkultur als perfekten Ort, um ihre Ideen und Projekte in ihrem Verein umzusetzen. Nadja Rothenbühler hat sich dem...mehr

Region

Mit Liebe, Geborgenheit und Sicherheit sterben können

Das erste Hospiz im Kanton Solothurn in Derendingen ist nun eröffnet. Bild: zVg

Das erste Hospiz im Kanton Solothurn wurde im Mai 2022 in Derendingen eröffnet. Das Thema Tod löst bei vielen Menschen Ängste aus wie auch Erinnerungen an Angehörige, die man von dem irdischen Leben verabschieden musste. Genau...mehr