Grenchen
01.09.2021

Mit Musik ist gut essen und trinken

Die Einladung zum besonderen kulinarischen Wochenende nahmen die Grenchnerinnen und Grenchner gerne an.

Die Einladung zum besonderen kulinarischen Wochenende nahmen die Grenchnerinnen und Grenchner gerne an.

Zum zweiten Mal hiess das (kulinarische) Grencher Motto «uese stuehle». Teilnehmende Grenchner Gastronomen stellten nicht nur die Stühle nach draussen, sondern zeigten, was in ihrer Küche steckt.

Was sich als ursprüngliche Idee, nämlich der Bevölkerung zu zeigen, welche Grenchner Restaurants Spezialitäten aus allen Regionen der Welt anzubieten haben, hat bereits bei der zweiten Auflage musikalische Verstärkung erhalten.  So herrschte auf dem Marktplatz reges Treiben und eine gelöste Stimmung. Dazu trugen in erster Linie die vielen diversen Speisen bei, die von den Gastronomen in Grenchen angeboten wurden. Für einmal strömten die Wirte alle auf den Marktplatz, um ihre Gäste im Zentrum zu verwöhnen. Von exquisitem Roastbeef bis zur englischen «Brit»-Wurst, von thailändischen Spezialitäten bis hin zur spanischen Paella. 
«use stuehle», eine Idee des Gewerbeverbands Grenchen, fand quasi als Ersatzevent zum erneut verschobenen Grenchner Fest statt. Das soll nächstes Jahr dann wieder Tatsache werden.  Jedenfalls gab es am Wochenende auch viel Musik: Blues, Rock, Country oder einheimischen Ländler. Die Formationen spielten im Rotationsprinzip und sorgten für die gute Stimmung. Weniger gut machte sich an diesem Wochenende zeitweise Petrus, der diesen Sommer mit vielen Veranstaltungen vielfach wenig Einsehen hatte.
 

Günstige Komplettlösungen von update AG