Region
12.01.2022

Jetzt geht’s los auf den Pisten

Mit dem Pistenbully kann auf dem Grenchenberg wieder in Aktion getreten werden. Bild: Skilift Grenchenberg AG

Mit dem Pistenbully kann auf dem Grenchenberg wieder in Aktion getreten werden. Bild: Skilift Grenchenberg AG

Noch vor einer Woche hätte Christoph Rauber, VR-Präsident der Skilift Grenchenberg AG, noch keinen Fünfer gewettet auf einen Betrieb des Skilifts Anfang des neuen Jahres. Dann brach eine Kältewelle ein, und es fiel eine schöne Menge Schnee. Am Samstag sollen die beiden Skilifte auf dem Grenchenberg in Betrieb genommen werden.

Von: Joseph Weibel

«Nachdem es in der Nacht von Samstag auf Sonntag noch einmal 30 Zentimeter Neuschnee gegeben hat, haben wir uns am Montag zu einer Besprechung zusammengesetzt und entschieden, den Betrieb am kommenden Samstag, 15. Januar 2022, wieder aufzunehmen», sagt VR-Präsident Christoph Rauber. Die Temperaturen entwickeln sich konstant auf tiefem Niveau, so dass sich die Schneeschicht weiter festigen und die Pisten präpariert werden können.

Dem Skispass auf dem Grenchenberg sollte also nichts mehr im Wege stehen. Près d’Orvin habe seine Pisten ebenfalls geöffnet, so Rauber. Die Preise der Skilift Grenchenberg AG bleiben auch 2022 unverändert. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 24 Franken, Kinder (6 bis 16 Jahre) bezahlen 17 Franken. Halbtageskarten sind ebenso und nach wie vor erhältlich. Familienermässigung gilt bei gleichzeitigem Kauf von mindestens zwei Saisonkarten. Mit der Saisonkarte «Berner Oberland» fährt man gratis auf dem Grenchenberg; Besitzerinnen und Besitzer eines Saisonabonnements Adelboden-Lenk erhalten vergünstigte Tageskarten. Wenn alles bleibt, wie es ist, steht dem ersten Nachtskifahren am Mittwoch, 19. Januar 2022, und Freitag, 21. Januar2022, ebenfallsnichtsimWege.

Wer zum ersten Skifahren in diesem Jahr mit dem Bus auf den Grenchenberg will, profitiert vom Wochenendangebot der BGU (ab Bahnhof Süd, Postplatz, Oele, Schmelzi und Schmelzirain Richtung Unterer Grenchenberg). Samstag und Sonntag verkehrt der Bus auf den Untergrenchenberg um 9, 11, 13 und 16 Uhr. Zurück geht es jeweils um 9.45, 11.45, 14.45 und 16.45 Uhr.

Anfang Februar, so der Winter weiter geht, so gut er will, kommt es zu den traditionellen Sportwochen auf dem Grenchenberg.