Grenchen
22.06.2022

Theaterspielen passt in jede Altersgruppe

Szenenspiel von Iris Minder: Die wilden 50er-Jahre. Bild: zVg

Szenenspiel von Iris Minder: Die wilden 50er-Jahre. Bild: zVg

Die Gründerinnen des Vereins BLAWO, Iris Minder und Nadja Rothenbühler, sehen Grenchen mit seiner Theaterkultur als perfekten Ort, um ihre Ideen und Projekte in ihrem Verein umzusetzen. Nadja Rothenbühler hat sich dem Kindertheater Blitz gewidmet, und Iris Minder beschäftigt sich als professionelle Regisseurin und Autorin in vielfältigen Projekten des Vereins.

Von: Sarah Weya

Jeder hat Freude, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, somit kann auch jedermann und jedefrau Theater spielen. Wer dies dann frei auf der Bühne vortragen möchte, kann im Theater Verein BLAWO mitwirken. Wenn das Talent klar vorhanden ist, wird dieses von BLAWO gefördert.

Ein Theater für alle Interessierten

Das Theaterzentrum für Jung und Alt bietet auch die Möglichkeit, dass junge Schauspieler, wenn sie es später mal wünschen, in den Projekten der Erwachsenen mitmachen und einen Teil davon werden können. Sowohl Nadja Rothenbühler als auch Iris Minder liegt es sehr am Herzen, allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, sich in projektbezogenen Produktionen (keine langjährigen Verpflichtungen oder Vereinszugehö­rigkeit erforderlich) zu entfalten. So herrscht eine grosse Durchlässigkeit. Dies zeigt sich im Vorstand, in dem ehemalige «Blitz»-Kinder als nun junge Erwachsene mitarbeiten und in vielen Projekten wie zum Beispiel Atelier­produktionen, Szenenspielen oder Freilichtspielen zusammen mit anderen ehemaligen Kindertheaterkindern als Schauspieler auftreten. «Wo Theater zu Hause ist», ist nicht nur ein Slogan, sondern gelebte Realität, meinen die Gründerinnen von BLAWO.

Kindertheater Blitz

Kinder zwischen 7 und 14 Jahren spielen auf der Theaterbühne an der Brühlstrasse 10, und es macht ihnen grossen Spass. Dem Verein ist es wichtig, dass sich die Kinder wohl fühlen und sich auch in Zukunft fürs Theater begeistern können. Obwohl die neue Generation mit digitalen Beschäftigungen aufwächst, ist sich der Verein sicher, dass das Theater nie aussterben wird. Seit 4000 Jahren hat sich das Theater durch alle Zeitepochen durchgesetzt. Nichts kann das lebendige Geschichtenerzählen und -vorspielen ersetzen. Zuschauer und Schauspieler an einem Ort vereint, war schon immer eine Erfahrung, die eine unerklärliche Magie verbreitet.

Jede Pflanze braucht Wasser

So ist es auch im Verein BLAWO. Für die Suche nach Mitgliedern und Sponsoren sind sie auf Hilfe angewiesen. Die Eigenproduktionen von Iris Minder und Nadja Rothenbühler brauchen Unterstützung, und zwar mit der Übernahme der Werbekosten, dem Verteilen von Flyern, Plakaten und Medienbetreuung. Der Verein ist dankbar für jede Spende oder Mitgliedschaft.

Nächste Aufführung, die von BLAWO unterstützt wird:

«ÜBERLÄBE» im Eusebiushof, Uraufführung am: 25. November 2022, 20 Uhr.

Weitere Informationen: www.blawo.ch

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.